News Ticker

Womit schreiben Journalisten ihre tollen Artikel?

27. April 2018 0

Grundsätzlich erst mal mit dem PC. Oder dem Mac. Notfalls noch auf Linux. Das Betriebssystem ihres Computers spielt keine Rolle. Für alle gibt es inzwischen Schreibprogramme, mit denen sich gut arbeiten lässt. Das Betriebssystem des Computers ist von untergeordneter Bedeutung. Das wichtigste ist: Ein Schreiberling, egal ob Journalist oder Schriftsteller, muss sich wohlfühlen mit seinem Arbeitsgerät. Er muss es lieben, gerne in die Hand nehmen (oder sich daran setzen), muss Freude empfinden, wenn er damit umgeht, muss sich freuen wie ein Kind an Weihnachten, seinen Computer zu sehen und sich an ihn zu setzen. Wer sich gezwungen fühlt, „schon wieder schreiben zu müssen“, der hat die falsche Einstellung zum Metier grundsätzlich und wird auch nur ganz selten einen vernünftigen Satz zu Papier bringen. Daher ist für mich zum Beispiel die Optik und Haptik eines Schreibprogramm ausgesprochen wichtig. Davon gibt es inzwischen viele auf dem Markt, sowohl für MS-Windows wie das OSX von Apple oder auch Linux. Einige davon sind sogar kostenfrei. Wie beispielsweise Libre Office oder Open Weiterlesen

X